DJK Zuzenhausen 1958 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start DJK Sport News Spielbericht KW 44

Spielbericht KW 44

Drucken PDF

Die Dritte weiterhin Top – Damen holen die ersten Punkte

TTC Waldangelloch III hieß das Ziel der DJK Zuzenhausen III am Montag letzter Woche. Als klarer Favorit reiste man zum bisher noch sieglosen Gegner. Hier unterstrichen die DJK-Herren mal wieder ihre klare Überlegenheit in der Kreisklasse C. Nach etwas mehr als einer Stunde hatte man das Spiel deutlich mit 8:0 gewonnen und überließ den Gastgebern dabei lediglich 3 Satzgewinne. Hans Schlesinger (2), Albert Weber (2), Ernst Schmidt und Dominik Minges gewannen in den Einzeln, nachdem man zu Beginn bereits beide Doppel gewonnen hatte. Mit 12:0 Punkten ist die DJK Zuzenhausen III weiterhin ungeschlagen Tabellenführer. Jetzt gibt es erst einmal eine kurze Verschnaufpause, denn erst am 19. November geht es weiter. Dann steht das letzte Auswärtsspiel in der Vorrunde auf dem Spielplan – es geht zum TTV Rohrbach VI. Anschließend sind es dann noch drei Heimspiele, bevor die Vorrunde beendet ist.

Auch bei der Ersten der DJK hieß Gegner TTC Waldangelloch. Dieses Auswärtsspiel am Kerwefreitag ging unserer ersten Mannschaft nicht so leicht von der Hand wie bei der Dritten am Wochenanfang. Mit zwei Mann Ersatz aus der Zweiten trat man zu diesem Spitzenspiel an, denn die Gastgeber aus Waldangelloch spielen ebenfalls ganz oben in der Kreisliga mit. Bereits nach den Eröffnungsdoppeln lagen die DJK'ler mit 3:0 zurück. Diesen Rückstand konnte man in den Einzeln leider nicht wett machen und so stand es sehr schnell 6:0 für die Gastgeber. Erst dann gelangen der DJK die ersten beiden Einzelsiege durch Horst Ludwig und Fritz Kaltwasser, dem Senior im Team.

Einen weiteren Punkt für die DJK konnte der Punkt eins – Martin Schwind – nach einem Fünf-Satz-Krimi noch beisteuern. Doch dann machten die TTC'ler den Sack zu und gewannen mit 9:3. Mit diesem Sieg eroberte sich der TTC Waldangelloch die Tabellenführung und die DJK Zuzenhausen I belegt, drei Spieltage vor Ende der Vorrunde, mit 8:6 Punkten den dritten Platz in der Tabelle. Auch hier ist die nächste Zeit spielfrei, weiter geht es am Freitag den 22. November mit dem Spiel gegen den Tabellenletzten - TV Bad Rappenau III - in der eigenen Halle.

Am Kerwesamstag stand die TTG 1947 Walldorf auf dem Spielplan der Damenmannschaft. Bisher noch sieg- und punktlos fuhr man nachmittags zum Tabellenzweiten. Man rechnete sich nicht wirklich große Chancen aus, aber die Hoffnung stirbt zuletzt! Schließlich war die Sensation perfekt und die Damen gewannen mit 8:2. Überglücklich fielen sich Stefanie Ehehalt, Nora Schweda, Ebba Niendorf (2) und Claudia Geiser (2) am Ende der Begegnung in die Arme und freuten sich riesig über die ersten beiden Punkte der Saison. Mit 2:8 Punkten hat man die Rote Laterne in der Verbandsliga erst einmal abgegeben und belegt nun den vorletzten, den 9. Platz. Dies waren zwei wichtige Punkte, vor allem für die Psyche der Damenmannschaft. Bisher haben sie immer in jedem Spiel um jeden Punkt gekämpft und wurden nie belohnt, doch endlich hat es geklappt. Das gibt frischen Mut für die noch kommenden Spiele.

Hier nochmals die Ergebnisse im Überblick:

TTC Waldangelloch III – DJK III                 0:8

TTC Waldangelloch – DJK I                         9:3

TTG 1947 Walldorf – Damen                       2:8

Vorschau auf die nächsten Termine:

Freitag, 8.11.2013      20:15 Uhr       Damen – TV Schwetzingen

Dienstag, 19.11.201320:30 Uhr       TTV Rohrbach VI – DJK III

Freitag, 22.11.2013    20:15 Uhr       DJK I – TV Bad Rappenau III

Weiter Infos über uns gibt es unter www.djkzuzenhausen.de.




22 Klicks